Die Suchmaschinenoptimierung ist ein umfänglicher und äußerst volatiler Bereich der Unternehmenskommunikation. SEO-Fachleute müssen viel Zeit investieren, um sich mit den unterschiedlichen Themen zu beschäftigen. Allerdings gibt es einige Grundregeln, die jeder Kommunikationsverantwortliche kennen sollte. Dazu zählen auch die Google Webmaster Tools. Stephan Czysch hat aktuell eine umfängliche Darstellung veröffentlicht.

Der Autor gibt in „Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools” in dreizehn Kapiteln einen umfassenden Überblick über die Nutzung dieses kostenlosen SEO-Instrumentes.

Zentral für PR-Generalisten: Kapitel 7 + 13

Im Zentrum des Buches stehen für mich die Kapitel 7 und 13. Im ersten der beiden werden die grundsätzlichen Konfigurationsoptionen für Webmaster erklärt. Diese müssen zu Beginn einmal eingerichtet werden. Das sollte jeder PR-Generalist im Auge behalten und auch selbst lösen können. Daher halte ich diese Tipps für äußerst relevant und leicht umsetzbar. Kapitel 13 ist ein sinnvoller Ausflug in die Welt der Praxis. Stephan Czysch erklärt in diesem Kapitel den Weg von einer Seite hin zur suchmaschinenoptimierten Einrichtung.

Die anderen Kapitel stellen die verschiedenen Funktionen der Webmaster Tools im Detail vor. Auch die Suchmaschine Bing bietet Optimierungsmöglichkeiten. In einem Artikel gibt Stephan Czysch einen Ausblick.

Am Ende der Kapitel folgt eine Zusammenfassung, die die wichtigsten Kernaussagen überblicklich darstellt. Teilweise habe ich auch nochmal zurückgeblättert, um den einen oder anderen Aspekt zu vertiefen.

Detailreiche Webmaster-Tipps

Der Autor hat sich offensichtlich sehr intensiv und im Detail mit den unterschiedlichen Instrumenten der Webmaster Tools auseinandergesetzt. Neben der Einordnung des Instrumentes in die SEO-Arbeit gibt er viele kleine Tipps, deren Beachtung sich lohnt.

Insbesondere drei Hinweise für Webmaster habe ich mitgenommen:

Schema.org vereinheitlicht die Auszeichnungssprache für Suchmaschinen. Dadurch können diese relevantere Ergebnisse erkennen. Für Webmaster bietet der Einsatz von Schema.org eine Option dass die verwaltete Seite besser gefunden zu wird.

Der Umzug mit einer Domain kann zu kritischen Zeitverzögerungen bei den Suchergebnissen führen. Dort lässt sich durch Webmaster-Tools das Erkennen der neuen Verknüpfung beschleunigen.

Ein weiterer nützlicher Hinweis ist die Spracheinstellung bei den sogenannten generischen Top Level Domains. Diese Domains .com, .info, .gov sollten einer bestimmten Sprache zugeordnet werden. Insbesondere, wenn weitere neue gTDL auf den Markt kommen und Unternehmen diese beantragen.

Sehr spezifisch, sehr viel Arbeit in der SEO

SEO mit den Webmaster Tools ist eine Daueraufgabe in der Unternehmenskommunikation. Gerade die Veränderungen in diesem Bereich führen dazu, dass eine tägliche Auseinandersetzung mit den Daten erforderlich ist. Für PR-Generalisten ist das nur schwer möglich. Um alle Vorschläge im Detail umzusetzen, sind SEO-Spezialisten notwendig. Gerade Online-Shops sollten an dieser Stelle nicht zu geizig mit ihrer Investition sein.

Der Autor teilt allerdings das Schicksal aller Verfasser von Büchern mit Bezug zu Neuen Medien. Die Hinweise sind teilweise überholt, erst vor drei Tagen wurde die Google Authorship offiziell beerdigt. Damit sind einige Screenshots leider veraltet. Jedoch hat Stephan Czysch einen sehr guten Ratgeber für Webmaster geschrieben, der gutes Grundlagenwissen für die tägliche Arbeit bereithält.

Es gibt vier Scheidtweiler PR-Sterne: 4 Sterne für "Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools" von Stephan Czysch

Über den Autor Stephan Czysch:

Stephan Czysch ist Geschäftsführer von Trust Agents Internet GmbH Berlin. Seit 2008 beschäftigt er sich mit dem Online Marketing. Stephan Czysch hält regelmäßig Vorträge zum Online Marketing, SEO und den Webmaster-Tools. Er legt dabei Wert auf dir verständliche Vermittlung. Weitere Profile im Netz zum Autor finden Sie unter anderem bei Xing und Google+.

“Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools” ist im Juni 2014 in der 1. Auflage im Verlag O’Reilly erschienen, hat 272 Seiten und kostet 27,90 EUR.

Weitere Rezensionen:

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Rezension: Online-Marketing mit YouTube – ein Überblick

Rezension: Online-Marketing mit YouTube - ein Überblick

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Die Markenpositionierung als Zentrum der Produkt-PR, Rezension

Die Markenpositionierung als Zentrum der Produkt-PR, Rezension

Rezension: Google Adwords für Anfänger und Experten

Rezension: Google Adwords für Anfänger und Experten

Rezension: Anregung zum Storytelling

Rezension: Anregung zum Storytelling

Rezension: Uneinheitliches Bild – Interviews mit Journalisten

Rezension: Uneinheitliches Bild - Interviews mit Journalisten

Sehr spezifisch: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Sehr spezifisch: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Rezension: Oberflächlicher „Crashkurs PR“ von Kai Oppel

Rezension: Oberflächlicher "Crashkurs PR" von Kai Oppel

Dicke Schwarte! – Recht im Social Web von Christian Solmecke.

Dicke Schwarte! - Recht im Social Web von Christian Solmecke.

Schwerpunkt Presse: Kommunizieren in der Krise! – Rezension

Schwerpunkt Presse: Kommunizieren in der Krise! - Rezension

Zukunft der Nachrichtenagenturen: Trends ohne Überraschung

Zukunft der Nachrichtenagenturen: Trends ohne Überraschung

Rezension: Online-Marketing mit YouTube – inhaltsvoll mit Mängeln

Rezension: Online-Marketing mit YouTube - inhaltsvoll mit Mängeln

Überzeugend für Corporate Blogs – Rezension

Überzeugend für Corporate Blogs - Rezension
Über den Rezensenten Nicolas Scheidtweiler

Aktuelle Informationen über den Autor Nicolas Scheidtweiler erhalten Sie auf seinem Google+-Profil. Er studierte in München und Hagen und arbeitet seitdem in verschiedenen Funktionen und Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Verknüpfung von praktischen Erfahrungen mit einem Theorie-Fundament. Nicolas Scheidtweiler hat einen Lehrauftrag für Medientheorie an der Hochschule Bremerhaven.