All posts tagged Pressearbeit

Mise en place! Professionelle PR heißt Vorbereitung – Newsletter 11/2017

Professionelle PR heißt Vorbereitung - Newsletter 11-2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
die FDP wurde nach dem Abbruch der Jamaika-Verhandlungen angefeindet. Insbesondere kritisierten Massenmedien die zeitnahe Veröffentlichung der Informationen und der „Kachel“ in den sozialen Medien.

Social Journalism-Studie 2016 zeigt digitale Bedürfnisse auf

Social Journalism-Studie 2016 zeigt digitale Bedürfnisse auf - PR-Blog Bremen

In dieser Studie wurden 360 Journalisten und Medienfachleuten aus Deutschland über ihre Nutzung und Wahrnehmung zum Social Journalism befragt.

Interview: Content-Marketing mit Materndiensten?

Dr. Enno Müller - Interview Auflagehelden - PR-Blog

Kürzlich erreicht mich die Pressemitteilung Auflagehelden ermöglichen reichweitenstarke Content-Marketing-Kampagnen. Bei genauerem Hinsehen erkannte ich das Prinzip der Materndienste. Aber der Aspekt der Geld-Zurück-Garantie interessierte mich.

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt - Rezension zu Presence und Involvement von Matthias Hofer

Immersion, Virtual Reality, Augmented Reality. Das ist nur eine Auswahl von Buzzwords, die in der Kommunikationsbranche aktuell aufpoppen. Mein Eindruck ist, dass diese Begriffe nicht sauber genutzt werden und nur im Marketing des jeweiligen Anbieters eine Rolle spielen. Daher freue ich mich, dass Dr. Matthias Hofer mit „Presence und Involvement“ eine Zusammenfassung aktueller wissenschaftlicher Grundlagen veröffentlicht hat.

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

Ines Engelmann - Tiefer Einblick, wenig Neues im Gatekeeping, Rezension

Wie kommt meine Pressemitteilung in die Zeitung? Was muss ich tun, damit Redakteure meine wertvollen Infos aufgreifen? Hinter diesen Fragen versteckt sich die Rolle der Medien als Gatekeeper. Ines Engelmann hat aktuell das umfassende Kompendium „Gatekeeping – Konzepte. Ansätze der Medien- und Kommunikationswissenschaft“ vorgelegt und beschreibt darin, wie Redaktionen Nachrichten auswählen.