Suchmaschinenoptimierung (SEO) als Teil des Suchmaschinenmarketings ist ein wichtiger, aber auch äußerst volatiler Bereich der Unternehmenskommunikation. SEO-Fachleute investieren viel Zeit, um sich mit den unterschiedlichen Aspekten und Entwicklungen zu beschäftigen. Allerdings gibt es einige Grundregeln, die jeder PRler und Marketer kennen sollte. Dazu zählt auch die Google Seach Console. Stephan Czysch hat eine grundlegende Darstellung veröffentlicht.

Der Autor gibt in „SEO mit Google Search Console” in vierzehn Kapiteln einen umfassenden Einblick in die Nutzung dieses kostenlosen SEO-Instrumentes. Die Search Console von Google bietet viele Möglichkeiten, die eigene Webpräsenz zu optimieren. Der Ratgeber geht Schritt für Schritt vor.

Erfahrene Online-Marketer können getrost über das erste und zweite Kapitel hinweggehen. Beide zeigen ganz banales Wissen über Suchmaschinen und die Optimierung für Webseiten.

SEO mit Google Search Console - PR-Fachbuch-Rezension

Praxisnahe Tipps für Webmaster

 

Ab Kapitel 3 wird es interessant. Der Autor stellt praxisnah und konkret einzelne Instrumente der Search Console von Google vor. Den wichtigsten Einblick geben die Kapitel über Suchanfragen, Google-Index und das Crawling. Leser sollten mit der Umsetzung hier beginnen. Danach geht es mehr in die Tiefe. Die Relevanz ist für die tägliche Arbeit weniger gegeben.

Abschließend gibt Stephan Czysch eine Skizze der Webmaster-Tools der Suchmaschine Bing heraus. Diese Tools können eine Ergänzung für die Analyse der eigenen Webseite sein.

Wissen für alle Kommunikatoren

Ohne Kenntnisse der Instrumente in der Suchmaschinenoptimierung kommt heute kein Kommunikator aus. Das vorliegende Buch biet einen guten Einstieg über einzelne Aspekte der SEO. Trotz allem wird es nicht so leicht, die Tipps und Tricks zu nutzen. SEO erfordert Ausdauer und Konzentration. Somit dient der Ratgeber weniger dazu, die Dinge selbst umzusetzen, als das passende Know-how in der Beratung zu erkennen. Ein Kauf kann sich lohnen.

Es gibt vier Scheidtweiler PR-Sterne: 4 Sterne für SEO mit Google Search Console von Stephan Czysc

Über den Autor Stephan Czysch

Stephan Czysch ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Trust Agents (trustagents.de). Die Berliner Agentur hat den Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung (SEO). Trust Agents unterstützt Unternehmen, Reichweite und Relevanz im Internet zu steigern. Der Informationswissenschaftler arbeitete vor Gründung der Trust Agents im Team Online-Marketing bei der Rocket Internet GmbH. Stephan Czysch unterstützte viele der Investments bei der Konzeption und Umsetzung von SEO-Strategien. Der Autor lehrt SEO an der Hochschule Darmstadt und publiziert regelmäßig Artikel in einschlägigen Medien. Zudem ist er als Dozent auf Online-Marketing-Konferenzen.

„SEO mit Google Search Console. Webseiten mit kostenlosen Tools optimieren“ ist im Januar 2017 in der 2. aktualisierten Auflage beim O’Reilly Verlag erschienen, hat 348Seiten und kostet 26,90 EUR.

Bildquelle: www.oreilly.de

Weitere Rezensionen:

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Rezension: Online-Marketing mit YouTube – ein Überblick

Rezension: Online-Marketing mit YouTube - ein Überblick

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Die Markenpositionierung als Zentrum der Produkt-PR, Rezension

Die Markenpositionierung als Zentrum der Produkt-PR, Rezension

Rezension: Google Adwords für Anfänger und Experten

Rezension: Google Adwords für Anfänger und Experten

Rezension: Anregung zum Storytelling

Rezension: Anregung zum Storytelling

Rezension: Uneinheitliches Bild – Interviews mit Journalisten

Rezension: Uneinheitliches Bild - Interviews mit Journalisten

Sehr spezifisch: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Sehr spezifisch: Suchmaschinenoptimierung mit Google Webmaster Tools

Rezension: Oberflächlicher „Crashkurs PR“ von Kai Oppel

Rezension: Oberflächlicher "Crashkurs PR" von Kai Oppel

Dicke Schwarte! – Recht im Social Web von Christian Solmecke.

Dicke Schwarte! - Recht im Social Web von Christian Solmecke.

Schwerpunkt Presse: Kommunizieren in der Krise! – Rezension

Schwerpunkt Presse: Kommunizieren in der Krise! - Rezension

Zukunft der Nachrichtenagenturen: Trends ohne Überraschung

Zukunft der Nachrichtenagenturen: Trends ohne Überraschung

Rezension: Online-Marketing mit YouTube – inhaltsvoll mit Mängeln

Rezension: Online-Marketing mit YouTube - inhaltsvoll mit Mängeln

Überzeugend für Corporate Blogs – Rezension

Überzeugend für Corporate Blogs - Rezension

Über den Rezensenten Nicolas Scheidtweiler

Aktuelle Informationen über den Autor Nicolas Scheidtweiler erhalten Sie auf seinem Google+-Profil. Er studierte in München und Hagen und arbeitet seitdem in verschiedenen Funktionen und Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Verknüpfung von praktischen Erfahrungen mit einem Theorie-Fundament. Nicolas Scheidtweiler hat einen Lehrauftrag für Medientheorie an der Hochschule Bremerhaven.