Für mich sind in den Top-10 der PR-Artikel in diesem Jahr Platz 3 und 10 die logischen Ergebnisse. Eine Überraschung ist erneut Platz 1. Warum auch immer….

Nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die am häufigsten aufgerufenen Artikel aus dem Jahr 2019:


1. (Vorjahr: 1.) wer-kennt-wen.de ist zurück? Das soziale Netzwerk lebte schon immer!
Verrückt, dass dieser Artikel am häufigsten aufgerufen wurde. Dabei gibt das das Netzwerk seit 2014 nicht mehr. Das muss ich nochmal erwähnen.
[Weiterlesen]


2. (3.) Marketing: Was ist der Unterschied zwischen Identität und Image?
Mit dem Thema gehe ich derzeit im Bereich Employer Branding hausieren. Eine wichtige Erkenntnisse, um erfolgreich im Personalmarketing zu sein.
[Weiterlesen]


3. (2.) Der (un)gute Einfluss der Massenmedien in der Demokratie
Etwas provokativer Titel. Nur so geht es. Ist wie im Vorjahr auf den vorderen Plätzen der Blog-Artikel. Ein Evergreen.
[Weiterlesen]


4. (6.) Das Sprachrohr PR-Abteilung im Unternehmen
Corporate Communications ist essenziell für den unternehmerischen Erfolg. Und wer ist verantwortlich? Die PR.
[Weiterlesen]


5. (9.) Das höchste PR-Ziel: Symmetrische Kommunikation
Diese Inhalte erläutere ich wiederholt in Vorträgen und Seminaren: Augenhöhe in der Kommunikation erhöht Verständnis und Vertrauen.
[Weiterlesen]


6. (7.) Das spannungsreiche Verhältnis zwischen Journalismus und PR
Gleiche Lage wie der meistgelesene Artikel 2017. Wie stehen PR und Journalismus zueinander?
[Weiterlesen]


7. (5.) Die Entwicklung der audiovisuellen und digitalen Medien im Überblick
Anna hat seinerzeit ein Super-Thema aufgegriffen. Die Nachfrage bleibt hoch.
[Weiterlesen]


8. (-) Wikipedia irrt: Warum Multiplikatoren nicht immer Influencer sind
Die Diskussion um Influencer, Thought Leader, Multiplikatoren verstärkt sich. Dieser Beitrag kritisiert die falsche Darstellung bei Wikipedia ist der erste Neueinsteiger der Best-of-2019.
[Weiterlesen]


9. (8.) Vier kleine Tipps zu Xing – einfach als Unternehmen nutzen!
Etwas abgefallen. Xing hat sich neu aufgestellt.  Das Angebot für Arbeitgeber wächst. Basis bleibt die Unternehmensseite. So legt man sie an.
[Weiterlesen]


10. (-) Was zeichnet gute Pressearbeit im Rahmen der PR aus?
Ein weiterer Neueinsteiger in diesem Ranking. Pressearbeit ist weiterhin Faktor der PR, auch wenn ihre Relevanz in Zeiten der Owned und Earned Media schwindet.
[Weiterlesen]

Das waren die Top-10 in meinem PR-Blog. Ich hoffe, Sie konnten einige Ideen mitnehmen.
Für 2020 wünsche ich Ihnen einen wunderbaren Start, gesundheitlich nur das Beste und beruflich viel Erfolg!


Über Scheidtweiler PR

Für weitere Insights  stehe ich mit dem Team der Bremer Agentur für Content Marketing, der Consus Marketing GmbH, jederzeit zur Verfügung. Wir helfen mittelständischen Unternehmen, digitale Werkzeuge wie Social Media (Facebook, Twitter, Instagram etc.) mit der klassischen Unternehmenskommunikation erfolgreich zu verbinden. Unternehmen und Organisationen kommunizieren damit effizienter und ökonomischer mit ihren Fokusgruppen (Käufer, Interessenten, Anwohner, Mitarbeiter, Bewerber etc.).

Zusätzliche Einsichten in Public Relations und Unternehmenskommunikation erhalten Sie auf den PR-Profilen bei Facebook und Twitter. Der Inhalt meiner Arbeit ist die Verknüpfung von praktischem Wissen mit einem Theorie-Fundament.