All posts tagged Studie

Infografik: Fußball-spielende Influencer im Netz

Influencer-in-Deutschland-Infografik_5124_statista-Zum-Artikel

Acht von zehn der reichweitenstärksten deutschen Influencer im Netz verdienen ihr Geld als Fußballer in den europäischen Top-Ligen. Am populärsten ist mit Abstand Mesut Özil, der über seine verschiedenen Social Media-Accounts rund 49 Millionen Follower erreicht.

Studie: CSR bleibt wichtiger Bestandteil der Unternehmenskommunikation

CSR zahlt sich für Unternehmen aus - Infografik Dr. Grieger Markforschung Titelbild

Corporate Social Responsibility – CSR – spielt eine zunehmend größere Rolle für Kaufentscheidungen von Verbrauchern. Dabei spricht jedoch nicht jedes Engagement eines Unternehmens die Zielgruppen gleichermaßen an. Es gilt, diese Unterschiede zu beachten.

Studie: Digitalisierung ist Chance für innovative Marketing-/PR-Beratung

2
Zum Artikel - Was ist die digitale Herausforderung für Marketing-Verantwortliche - PR-Blog, Grafik: Nextbrand & Gedankenfabrik

Das Influencer Marketing spielt eine zunehmende Rolle in der Kommunikation insbesondere mit jüngeren Zielgruppen. Üblicherweise nennt die Branche Youtuber und Blogger als einschlägige Verdächtige. Eine Studie von Human Brand Index zeigt, dass diese in der Masse gar nicht wahrgenommen werden. Die Vorbildfunktion bleibt unabhängig von der Bekanntheit.

Studie: Welcher Influencer für die Generation Y zieht!

Titelbild: Vorbilder Generation Y - Studie

Das Influencer Marketing spielt eine zunehmende Rolle in der Kommunikation insbesondere mit jüngeren Zielgruppen. Üblicherweise nennt die Branche Youtuber und Blogger als einschlägige Verdächtige. Eine Studie von Human Brand Index zeigt, dass diese in der Masse gar nicht wahrgenommen werden. Die Vorbildfunktion bleibt unabhängig von der Bekanntheit.

Social Media: Bild, Focus und Spiegel am häufigsten geteilt

Zum Artikel - Meist geteilte Nachrichten- und Medien-Seiten bei Facebook Twitter und Co _ Quelle statista.de - PR-Blog Bremen

Die Studie „Development of the Social Network Usage in Germany since 2012“ der TU Darmstadt zeigt, welches Medium online gerade die Nase vorn hat. Gewinnerin ist Bild.de mit 24,5 Millionen Empfehlungen. Auf Platz 2 und 3 folgen Focus Online (22,1 Mio.) und Spiegel Online (20,1 Mio). Im Vergleich zum Vorjahr gab es damit Verschiebungen: Focus von 4 auf 2, Spiegel von 2 auf 3. Den stärksten Abfall hat dabei Zeit.de von 3 auf 6.