Seit 2001 nutze ich als Prosument die Social Media. Es hat sich viel getan. Plattformen kamen und gingen. Aber Grundregeln blieben. Diese werden zunehmend akademisch betrachtet. Die Herausgeber um Dr. Stefan Stumpp haben Beiträge zu den Facetten dieser Entwicklungen bereits in der 4. Auflage gesammelt.

Social Media Handbuch Nomos - Stefan Stumpp - PR-Fachbuch-Rezension

Das Buch kommt auf den ersten Blick mit Abbildungs- und Tabellenverzeichnis sehr wissenschaftlich daher. Es erinnert mich an mein Studium. Der Inhalt ist unterteilt in (1) Grundlagen, (2) Theorien, Methoden und Modelle sowie der (3) Anwendung. Rund 400 Seiten verteilen sich 25 Kapitel. Der Schwerpunk ist Teil 2 mit 17 Kapiteln. Der Anwendungsteil hat nur drei Kapitel.

Strategisch-abstrakter Tiefgang für ein Handbuch

Teil 1 bietet klassische Informationen für Social Media-Nutzer. Grundlagen, Strategie und Geschäftsmodelle. Aspekte, die schon lange bekannt sind und wenig Neues für erfahrende Kommunikatoren bietet.

Der zweite Teil hat es dann in sich. Hochwertige Beiträge aus dem internationalen Umfeld zeigen Blickwinkel auf das Feld der Social Media, die zum Nachdenken anregen und manchmal überraschen. Sie helfen kaum für die Umsetzung, aber erfreuen das Herz der Leser, die sich auch auf Meta-Ebene mit der Kommunikation beschäftigen. Im Gegensatz zu anderen Social Media-Ratgebern erfordern die essay-artigen Beiträge ein konzentriertes Lesen.

Allerdings stören die wiederholt auftretenden Banalitäten wie z.B. „Unternehmen, Angestellte und Kundschaften sollten auf gleicher Augenhöhe kommunizieren“ (s. 149) oder „Durchdenken Sie die Konsequenzen der Strategie sorgfältig“ (S. 233).

Als Freund des Longtail-Prinzips begrüße ich Kapitel 12 als wichtige Methode der Social Media. Diesem muss mehr Beachtung geschenkt werden. Genauso wie Mitarbeitern als Teil der Kommunikation und technologischen Entwicklung mehr Ressourcen zu geben (Kapitel 15: Mit dem HERO-Konzept Angestellte für den digitalen Wandel identifizieren“).

Praxis Social Media kommt kurz

Der letzte Teil verspricht am meisten für PR-Schaffende. Allerdings kommt er zu kurz. Natürlich kann ein derartiger Band nicht aktuelle der sich ständig ändernden Trends darstellen. Aber wünschenswert wäre ein Blick auf die Nutzung von Tiktok, Youtube, Instagram oder Twitch gewesen.

Die Leserschaft aus Unternehmen und Organisationen benötigen kreative Anregungen, um für sich selbst Wege und Lösungen zu finden.

Akademische Annäherung an die Social Media

Man merkt dem gesamten Band seinen hohen akademischen Anspruch an – es erfüllt diesen auch. Die Beiträge sind systemisch und bieten nur selten konkrete Ansätze für die unternehmerische Praxis. Damit ist der vorliegende Band (weniger) Social Media Handbuch als wissenschaftliches Kompendium.

Es gibt drei Scheidtweiler PR-Sterne: Social Media (weniger) Handbuch als wissenschaftliches Kompendium - PR-Fachbuch-Rezension

Über die Herausgeber:

Dr. Stefan Stumpp, Prof. Dr. Daniel Michelis und Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer haben Lehrstühle mit den Schwerpunkten der Digitalisierung / electronic Business inne.

„Social Media Handbuch: Theorien, Methoden, Modelle und Praxis“ ist 2021 in der 4. Auflage beim Nomos Verlag erschienen, hat 402 Seiten und kostet 44,00 EUR.

Bildquelle und Bestellung: www.nomos-shop.de


Weitere Rezensionen:

Social Media (weniger) Handbuch als wissenschaftliches Kompendium, Rezension

Social Media (weniger) Handbuch als wissenschaftliches Kompendium, Rezension

Abwechslung in der Litigation-PR, Rezension

Abwechslung in der Litigation-PR, Rezension

Der Faktor Mensch im Cyber Krisenmanagement, Rezension

Der Faktor Mensch im Cyber Krisenmanagement, Rezension

Eine vollständige Version für den Einstieg: Influencer Marketing, Rezension

Eine vollständige Version für den Einstieg: Influencer Marketing, Rezension

Alles drin zum Social Media Marketing aber Fokus fehlt | Rezension

Alles drin zum Social Media Marketing aber Fokus fehlt | Rezension

In kleinen Häppchen: Das Workbook Content Marketing | Rezension

In kleinen Häppchen: Das Workbook Content Marketing | Rezension

Unvollständig und Praxisfern: Influencer Marketing, Rezension

Unvollständig und Praxisfern: Influencer Marketing, Rezension

PR-Recht zum Nachschlagen und Schmökern, Rezension

PR-Recht zum Nachschlagen und Schmökern, Rezension

Lean Content Marketing gar nicht so lean, Rezension

Lean Content Marketing gar nicht so lean, Rezension

Wie man eine Überschrift ‚macht‘, Rezension

Wie man eine Überschrift 'macht', Rezension

Green Marketing ist eine (auch politische) Strategie

Green Marketing ist eine (auch politische) Strategie

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Wissen für alle: SEO mit Google Search Console, Rezension

Rezension: Online-Marketing mit YouTube – ein Überblick

Rezension: Online-Marketing mit YouTube - ein Überblick

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Begeistert in das Abenteuer Youtube, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Praxiswissen E-Commerce: So umfänglich ist ein Online-Shop, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Immersion und VR endlich wissenschaftlich fundiert erklärt, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

Tiefer Einblick, wenig Neues für die Praxis im Gatekeeping, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

An der Oberfläche: Medienrecht in der Praxis für Marketing und PR, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Gebrauchsanweisung nicht nur für Werbeagenturen, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Ein Eintopf Social-Media-Content, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Der kreative Prozess zum Storytelling mit Bildern, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Kein besonderes Konzept für das Einzelhandel-Marketing, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Ein bunter Strauß neuer Öffentlichkeitsarbeit durch Lorenz Steinke, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Einfacher Einstieg bei Google Analytics von Cathrin Tusche, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Neuromarketing ist keine Überraschung für die PR, Rezension

Über den Rezensenten Nicolas Scheidtweiler:

Aktuelle Informationen über den Autor Nicolas Scheidtweiler erhalten Sie auf seinen Profilen bei Xing und Linkedin. Der PR-Spezialist studierte in München und Hagen und arbeitet seitdem in verschiedenen Funktionen und Bereichen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Verknüpfung von praktischen Erfahrungen mit einem Theorie-Fundament.

>>> Den Blog als RSS-Feed abonnieren.